Treibholz Hängelampe

Rate this post

 

 

 

Shortlink:

Vor einiger Zeit bat mich eine Freundin eine Deckenlampe aus einem Stück Treibholz, dass Ihr zwischenzeitlich verstorbener Vater vor vielen Jahren am Rhein gefunden hatte in eine Lampe umzubauen. Sie hatte recht detaillierte Vorstellungen, wie diese Lampe aussehen sollte. Einige Tage Später brachte Sie mir das zu verwendende Material vorbei. Von Ihrem Ursprünglichen Plan, Einmachgläser zu verwenden, war Sie zwischenzeitlich abgekommen. Sie hatte sich nun für eine recht schlichte Art entschieden.

Ich reinigte das Holz grob mit Hilfe eine Drahtbürste ohne zuviel von der Patina abzunehmen. Verkabelte die 4 Fassungen für die doch recht großen LED Glühlampen.
Da die Lampen in unterschiedlicher Höhe hängen sollten, bemaß ich die oberen Kabellängen so, dass man die Länge flexibel variieren konnte.

Meine Idee war es die oben auf dem Brett liegenden Kabel mittels “Krampen” so zu befestigen, dass man die Kabel später von unten nicht sieht. Wie man aber auf dem Foto oben sieht, hat sich meine Freundin anders entschieden. Sie findet den Industriellen Stiel und die “frei liegenden Kabel” welche nun wie Schlaufen oder Spinnenbeine aussehen ansprechender. Aber das ist Geschmacksache.

Und hier nun ein paar Fotos vom Projekt.

Print Friendly, PDF & Email

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: